Suchübung mit der Bergrettung

suche-bergrettung-2

 Die Feuerwehrprobe der Gruppe 2 – St. Leonhard am 21. April ist in Zusammenarbeit mit der Bergrettung Brixen abgehalten worden. Genau genommen haben die sechs Personen der Bergrettung, die nach St. Andrä gekommen waren, eine Vermisstensuche erklärt. Eine Suchaktion wurde im Waldgebiet oberhalb des Sportplatzes und Moserhof in der Praxis durchgeführt. Angefangen mit den Aufgaben der Vorbereitung, wie Gebieteeinteilung, Suchmarkierungen und den kritischen Einzelheiten wurden erklärt und ausprobiert. Ebenso wurde zweimal eine Hundesuche gestartet. Auch hier hat die Bergrettung genau erklärt was zu einer erfolgreichen Suche mit den Hunden führt und welche Fehler dazu führen können, dass die Hunde die vermisste Person nicht mehr aufspüren können.
Vor allem die Disziplin der Suchtrupps und das genaue geregelte Vorgehen ist wichtig für den Erfolg einer Suchaktion. Es ist zum Beispiel klar geworden, wie schwer eine Person mit unauffälliger Kleidung, wie Jagdkleidung, gesehen werden kann.

Hier noch einige Bilder zur Suchübung: