Einsätze März 2011

Im März wurden zwei Einsätze bei der Feuerwehr verzeichnet. Mehr könnt ihr in diesem Artikel lesen.

Die Einsätze vom März wurden beide durch private Alarmierung an Feuerwehrmänner ausgelöst. Dementsprechend hat es sich um kleine Einsätze gehandelt:

Am 06. März war ein bereits mehrmals verstopfter Abflussrohr zu öffnen. Dies wurde mit dem Kanalspühlkopf erledigt. Der Kanal ist möglicherweise eingebrochen und deshalb bereits mehrmals verschlossen gewesen. Lt. Aussagen der betreffenden ist die Reparatur geplant.

Am 22. März wurde ein Mann zum Parkplatz der Ploseseilbahn gerufen. Ein Bus hatte eine kleine Pfütze Öl verloren. Diese wurde mit Bindemittel aufgetrocknet und gesäubert.