Einsätze Mai 2014

Im Mai ist die Feuerwehr St. Andrä zwei mal ausgerückt:

Am 09. Mai wurde um 09:03 Uhr über die LNZ per Piepser Alarmstufe 4 ausgerufen. Ein Motorradfahrer war gestürzt und blieb bewusstlos liegen. Das Weiße Kreuz und die Carabinieri waren an der Unfallstelle vor Ort. Die 10 ausgerückten Mann erledigten die Aufräumarbeiten.

Am 17. Mai ist eine private Alarmierung erfolgt  worauf 2 Mann einen Einsatz abwickelten: Ein Reservoir wurde mit 9000 lt. Wasser aufgefüllt, nachdem in 2 Haushalten, die dieses Reservoir nutzen, das Wasser ausgegangen war.