Einsätze Dezember 2013

Im Dezember wurden zwei Einsätze erledigt, die Detail können Sie hier nachlesen:

Am 01. Dezember, gleich am ersten Tag des Monats haben sich durch eine private Alarmierung 2 Wehrmänner in Einsatz begeben. An einer Straße in St. Leonhard hatte sich eine dicke Eisschicht gebildet. An einer Kurve ist Wasser aus einem Schacht übergelaufen und über die Straße geflossen, das bei der tiefen Temeratur sofort gefrohren war. Es wurde versucht aus dem Schacht an der Straßenunterseite den Kanal zum überlaufenden Schacht an der Straßenoberseite zu öffnen. Dabei hat sich herausgestellt, dass gar kein Kanal verlegt worden war, sondern ausschließlich die Schächter vorhanden waren.
Der Bauer der Zufahrt hatte sich sodann bemüht, das Wasser im Straßengraben abzuleiten. Der Einsatz wurde nach 2 Stunden beendet.

Am 11. Dezember wurde um 20:04 Uhr Alarm für eine Suchaktion ausgelöst. Eine Brixner Person wurde seit Vormittag vermisst, das Suchgebiet konnte nicht eingeschränkt werden, da keine Anhaltspunkte erkannt werden konnten. Die Straßen und viele Forstwege im Raum St. Andrä wurden abgefahren und nach dem Fahrzeug des Vermiissten abgesucht.
Gegen 21:00 Uhr wurde der Alarm durch die FF Brixen aufgehoben. Die vermisste Person war unversehrt außerhalb der Provinz aufgetaucht.