Jahreshauptversammlung 2010

[Bild nicht gefunden] Auf Kommandant Franz Goller folgt nach 20 Jahren Günther Larcher

Die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen  hat am 16. Januar stattgefunden. Dazu wurde in das Hotel-Restaurant Fischer in Klerant geladen.[Galerie nicht gefunden]

Kommandant Franz Goller begrüßte Bürgermeister Albert Pürgstaller, Gemeinderat Konrad Obexer, Bezirks-Abschnittsinspektor Albert Tauber, Chronistin Beatrix Pircher, Fotograf Sebastian Niederrutzner, die Ehrenmitglieder mit Ehrenkommandant Walter Goller und die aktiven Feuerwehrmänner und –frauen zur Jahreshauptversammlung im Hotel Fischer in Klerant.

Nach einer Gedenkminute für den Kameraden Alois Winkler und die Patin Elisabeth Andreatta Thaler berichtete der Kassier Paul Larcher über die finanzielle Situation der Feuerwehr.

Der Tätigkeitsbericht wurde wieder als bebilderte Broschüre veröffentlicht und zeigt auf rege Aktivitäten der Feuerwehr. So wurden bei 23 Einsätzen über 380 Stunden geleistet, bei 47 Übungen und 1315 Arbeitsstunden bereiteten sich die Wehrleute auf den Ernstfall vor und 13 Feuerwehrleute besuchten einen Lehrgang.

„Im Dezember konnte nach einiger Diskussion das Tanklöschfahrzeug, ein TLF-A 3000 der Firma Rosenbauer bestellt werden“, erklärte KDT Goller in seinen Ausführungen. Nun sei es wichtig auch die Übungen an neue Gegebenheiten anzupassen, einmal um das neue Fahrzeug fachgerecht einzusetzen, zum anderen um den sich ändernden Gegebenheiten Folge zu leisten, wie etwa Einsätze mit Personeneinschluss in Aufzügen, Wohnungsbrände in Kondominien oder Einsätze in touristischen Einrichtungen.

Er gratulierte der Wettbewerbsgrupe zu den guten Platzierungen in Axams/Tirol beim ersten Gesamttiroler Leistungsbewerb undfreute sich über die Teilnahme der ersten St. Andräer Wettbewerbsgruppe aus dem Jahre 1968 am Jubiläumsbewerb in Welsberg.

Nach einem persönlichen Rückblick auf 20 Jahre Kommandantschaft verbunden mit dem Dank an seine Wegbegleiter wurde Hannes Thaler als Probewehrmann aufgenommen. Konrad Profanter und Alex Goller verließen hingegen nach rund 30 Jahren den Verein, ihnen galt der Dank der Vollversammlung.

Der alte Feuerwehrausschuss trat von seinem Amt zurück und AI Tauber übernahm den Sitzungsvorsitz. Die beinahe einstimmigen Neuwahlen ergaben Günther Larcher als Kommandant, Georg Pircher als Kommandant-Stellvertreter, Georg Wieland als Zugskommandant, Reinhard Lechner, Martin Frener, Albert Pircher, Lienhard Frener als Gruppenkommandanten, Richard Fundneider und peter Stockner als Gerätewarte, Georg Prosch als Schriftführer und Paul Larcher als Kassier. Fähnrich wird künftig Georg Frener sein.

Bürgermeister Albert Pürgstaller dankte Franz Goller für die hervorragende Führung des Vereins, seiner umgänglichen Art und seiner hohen Sozialkompetenz und wünschte dem neuen Ausschuss gute Kameradschaft.

Der neue Kommandant Günther Larcher dankte Franz Goller für 20 Jahre Kommandantschaft mit einer Urkunde, wie auch Gerätewart Georg Frener und Fähnrich Franz Hofmann für ihren 20jährigen Dienst.

Dies zusammengefasst zur Jahreshauptversammlung 2010. Die Funktionen in der Feuerwehr St. Andrä sind unter Mannschaft aufgelistet.